Mutters Karottensalat

Früher mochte ich keinen Möhren- oder Karottensalat. Den gab es meistens in Restaurants als Beilage oder in der Kantine am Salatbuffet; geraspelte Möhren, trocken, süß. Überhaupt nicht mein Ding!

Eines Tages kam dann meine Mutter mit einem Karottensalat der anderen Art um die Ecke. Anfangs sehr skeptisch war ich aber schnell von diesem Geschmack begeistert. So frisch und schmackhaft…heute liebe ich diesen Karottensalat. Er ist einfach und schnell zubereitet.

Für diesen Karottensalat verwende ich für 4 Personen folgende Zutaten:

1 kg Möhren, 2 mittelgroße Zwiebeln, 1 TL Salz, 1 TL weißer Pfeffer, 1 EL Sonnenblumenöl, 1 EL Brandweinessig, 1 - 2 EL Saure Sahne

Zum Kochen der Möhren: etwas Wasser, 1 TL Butter, 1 TL Salz, 1 TL weißer Pfeffer, 1 TL Zucker

Zuerst die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dann ca. 10 Minuten in wenig Wasser (ca. 250 ml), dass mit Pfeffer und Salz, dem Zucker sowie der Butter gewürzt ist, Kochen.

In der Zwischenzeit schäle ich die Zwiebeln und schneide sie in kleine Würfel. In einer Schüssel vermenge ich das Öl mit dem Essig sowie mit dem Pfeffer und Salz.

Dann nehme ich die Karotten vom Herd, gieße sie ab und lasse sie abkühlen. Nun gebe ich die Zwiebelwürfel in meinen Salatdressing und anschließend auch die abgekühlten Möhrenscheiben. Ich vermenge die Zutaten und lasse den Salat jetzt gut 2 Stunden stehen, damit die Möhren das ganze Aroma des Dressings und der Zwiebeln aufnehmen können.

Nach den 2 Stunden schmecke ich den Salat noch einmal ab und würze ihn gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz nach. Anschließend stelle ich ihn bis zum Servieren zur Seite. Kurz vor dem Verzehr gebe ich, je nach Geschmack, 1 - 2 Esslöffel Saure Sahne unter den Karottensalat und vermenge das Ganze.

Der Salat eignet sowohl als Beilagensalat als auch als Gemüsebeilage. Überhaupt ist die Karotte eine Wurzel, die mich begeistert. Sowohl gekocht als auch verbacken…

Probiert den Salat mal aus und gebt mir ein Feedback...viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

 

Möhren schälen und in Scheiben schneiden... Möhren kochen und Zwiebeln fein hacken... Möhren abtropfen und abkühlen lassen. Dressing vorbereiten...

Möhren mit dem Dressing vermengen...Ziehen lassen... Vor dem Servieren die Saure Sahne unterheben...bon appetit!

 

tags:
Back to Top