Großmutters Marmorkuchen

Nix Backmischung! Hier habe ich ein schönes Rezept von meiner Großmutter für den klassischen und allseits beliebten Marmorkuchen. Das Rezept ist sehr einfach umzusetzen und die Zutaten sind in jedem Supermarkt erhältlich. Das Backwerk ist relativ schnell zubereitet und schmeckt einmalig.

Für diesen Kuchen verwende ich folgende Zutaten:

250 g Butter oder Margarine, 250 g Zucker, ein Päckchen Vanillezucker, 4 Eier, etwas Salz, 1 Fläschchen Rumaroma, 500 g Weizenmehl und 1 Päckchen Backpulver.

Für den dunklen Teiganteil brauche ich außerdem etwa 1/8 l Milch, 30 g Kakao, 25 g Zucker und 2-3 EL Milch

Mit einem elektrischen Handmixer rühre ich das Fett schaumig und gebe nach und nach den Zucker, den Vanillezucker, die Eier und die Gewürze bei. Dabei achte ich darauf, dass vor Beigabe einer Zutat, immer erst alles schön verarbeitet und verrührt wird, sodass der Teil schön cremig und schaumig bleibt. Nun rühre ich das mit dem Backpulver gesiebte und gemischte Mehl abwechselnd mit der Milch unter den Teig. Dabei verwende ich nur so viel Milch, dass der Teig schwer (reißend) vom Löffel fällt. Etwa zwei Drittel des Teiges gebe ich in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform. Unter den Rest des Teiges rühre ich den gesiebten Kakao, den Zucker und so viel Milch, dass er wieder schwer vom Löffel fällt. Den dunklen Teig verteile ich jetzt auf dem hellen. Um das Marmormuster zu erzielen, steche ich mit einer Gabel spiralförmig in den Teig.

Die Form mit dem Teig schiebe ich jetzt in den Backofen, den ich auf 180° C (Umluft) vorgeheizt habe. Nach ca. 50 - 55 Minuten Backzeit nehme ich den Kuchen aus dem Ofen heraus und stürze ihn auf ein Kühlrost. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, bestreiche ich ihn entweder mit einer erhitzten und aufgeweichten Kuvertüre (ich verwende immer Zartbitter-Schokolade) oder aber ich nehme lediglich etwas Puderzucker, um den Kuchen damit zu besteuern.

Ihr seht, Backen ist keine Zauberei und der Kuchen ist immer ein Renner.

 

Marmorkuchen

tags:
Back to Top