Spinat-Quiche mit Ziegenfrischkäse

  Diese Quiche mit Spinat und Ziegenfrischkäse ist unglaublich schmackhaft und lecker und läßt sich schnell zuzubereiten. Oft, wie auch in diesem Fall, verwende ich für den Quicheboden Blätterteig, der sich schnell verarbeiten läßt und exelent zu der Füllung, bzw. zu dem Belag paßt. Selbstverständlich kannst du aber auch einen Mürbeteig für die Quiche verwenden.

- Werbung -

Gepps. Die Saucenmacher.

  Für eine Springform mit einem Durchmesser von 28 cm verwende ich folgende Zutaten:

  250 g (fertiger) Blätterteig, 1 EL Butter, 250 g Speck, 2 Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch, 1 kg Spinat (TK), 6 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten, 3 Eier, 150 g Schmand, 100 g Ziegenfrischkäse, 3 EL geriebener Hartkäse (z.B. Parmesan), Salz und frischgemahlener Pfeffer, Muskatnuss

Spinat Quiche mit Ziegenfrischkäse  Zunächst bereite ich meine Springform vor und belege den Boden mit Backpapier. Dann lege ich die Backform mit dem Blätterteig aus, sowohl den Boden als auch den Rand, möglichst bis zur oberen Kante.

  Anschließend schneide ich den Speck und die Zwiebeln in Würfel. Diese röste ich in etwas Butter in einer Pfanne an. Nach einigen Minuten gebe ich den grob gehackten Knoblauch, den Spinat und die in Streifen geschnittenen, getrockneten Tomaten dazu. nach wietern 5 Minuten nehme ich die Pfanne dann auch schon wieder von der Herdplatte herunter.

  Während der Pfanneninhalt abkühlt, verrühre ich die Eier mit dem Schmand und dem Ziegenfrischkäse. Ich schmecke die Creme mit Salz, Muskatnuß und Pfeffer ab. Im Anschluß gebe ich die Mischung in die abgekühlte Pfanne und hebe sie unter die Spinatmasse.

  Die Ziegenkäse-Spinatmasse gebe ich jetzt in die Springform mit dem Blätterteig und verteile sie gleichmäßig. Zum Schluss verteile ich noch etwas geriebenen Hartkäse, vorzugsweise Parmesan, auf der Quiche.

  Jetzt gebe ich das Ganze in den vorgeheizten Backofen (bei 180 °C für ca. 30 Minuten bei Umluft mit Oberhitze). Vor dem Anschneiden die Quiche etwas abkühlen lassen, damit die Masse nicht auseinander fällt.

  Zum Anrichten teile ich die Quiche in 6 oder 8 Stücke. Dazu empfehle ich ein Glas trockenen Weißwein. Die Quiche eignet sich auch hervorragend als Beilage zu Fisch oder Fleisch.

Eine Spinat-Quiche geht immer

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Einfach | Zeitaufwand: ca. 1 Stunde | Kosten:  € € € €

Dieses Gericht hat auf 100 g folgende Nährwerte:

192 kcal/804 kJ

Kohlenhydrate: 6,4 g (davon Zucker: 1,8 g) | Ballaststoffe: 0,9 g | Fett: 14,7 g (davon gesättigte Fettsäuren: 7,3 g) | Eiweiß: 7,4 g

Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnitts- und Circa-Werte!

- Werbung -

direktvomfeld

   Als Alternative zu dem Blätterteig kannst du, wie eingangs erwähnt, natürlich auch einen Mürbeteig herstellen und verwenden. Dazu benötigst du anstelle des Blätterteig noch zusätzlich folgende Zutaten:

  200 g Weizenmehl, 100 g Butter, 1 Ei, 2 EL Milch, 1 Prise Salz

  Dazu vermengst du das Mehl, die Butter, das Ei, die Milch und das Salz miteinander und knetest daraus einen geschmeidigen Teig. Den Teig formst du anschließend zu einer Kugel, die du in Klarsichtfolie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen läßt. Danach rollst du den Mürbeteig aus und legst damit anstelle des Blätterteigs die Backform aus.

Spinat Quiche mit Mürbeteigboden

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Einfach | Zeitaufwand: ca. 90 Minuten | Kosten:  € € € €

Dieses Gericht hat auf 100 g folgende Nährwerte:

118 kcal/493 kJ

Kohlenhydrate: 1,7 g (davon Zucker: 1,5 g) | Ballaststoffe: 0,7 g | Fett: 9,5 g (davon gesättigte Fettsäuren: 4,7 g) | Eiweiß: 5,8 g

Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnitts- und Circa-Werte!

tags:
Back to Top