Rosensirup

  Mit meinem einfachen Rosensirup-Rezept konservierst du das blumig-süße Aroma für viele Monate und verfeinerst damit Desserts und Getränke. Rosenaroma passt wunderbar zu Süßspeisen, Cocktails & Co.

  Für die Zubereitung von ca. 1 Liter dieses Rosensirups verwende ich folgende Zutaten:

  9 g rosa oder rote getrocknete Rosenblätter, 750 ml Wasser, 1 Vanilleschote, 750 g Zucker, 2 TL Rosenwasser, Saft einer Zitrone

  Zuerst koche ich 750 ml Wasser in einem ausreichend großen Topf auf und lasse die Rosenblätter darin ca. 10 Minuten sprudelnd kochen. Anschließend seihe ich die Blätter durch ein Küchensieb ab und fange das Wasser in einer Schüssel auf. Danach gebe das das Wasser wieder in den Topf und lasse es erneut aufkochen. Zwischenzeitlich kratze ich das Mark aus der Vanilleschote. Beides, das Vanillemark und die Schote, gebe ich jetzt mit dem Zucker, dem Rosenwasser sowie dem Zitronensaft das heiße Wasser und lasse alles ca. 5 Minuten sirupartig einköcheln.

- Werbung -

Die Scheune Delikatessen

  Den Sirup fülle ich nun in saubere Flaschen ab. Jetzt noch abkühlen lassen und fertig. Als Getränk gebe ich 2 TL Sirup auf 200 ml Wasser.

  Viel Spaß beim Nachmachen und lass es dir schmecken.

  Tipp: Man kann den Zuckersirup auch ganz leicht ersetzen oder einfach weniger Zucker verwenden. Wer nur auf Industriezucker verzichten möchte, süßt seine Limo mit Agavendicksaft oder Honig. Kaloriensparer greifen am besten zu flüssigem Süßstoff wie Aspartam oder Stevia. Falls du lieber Süßstofftabletten verwenden möchten, löse diese in warmem Wasser auf. Aber Achtung, Du kannst Zucker nicht durch die selbe Menge von Süßstoffen ersetzen! Wenn du Zucker durch alternative Süßungsmittel ersetzen möchtest, erfährst du hier mehr über das Mengenverhältnis von Zucker zu den verschiedenen Süßstoffen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Rosensirup

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Einfach | Zeitaufwand: ca. 30 Minuten | Kosten:  € € € €

Diese Limonade hat auf 100 g folgende Nährwerte:

268 kcal/1121 kJ

Kohlenhydrate: 68,5 g (davon Zucker: 68,4 g) | Ballaststoffe: 0,2 g | Fett: 0,1 g (davon gesättigte Fettsäuren: 0,0 g) | Eiweiß: 0,1 g

Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnitts- und Circa-Werte!

tags:
Back to Top