Pasta e Fagioli Minestra

  Pasta e Fagioli Minestra bedeutet übersetzt "Nudel und Bohnen Suppe". Diese reichhaltige Suppe nach italienischer Art kommt mit herzhaftem Rinderhackfleisch, frischem Gemüse, cremigen Bohnen, zarter Pasta und köstlichen Kräutern in einer herzhaften Brühe daher. Sie ist super einfach zuzubereiten, hier ist nichts kompliziert, denn alles kommt in einem Topf zusammen! Dieses Rezept habe ich übrigens von einer italienischen Familie aus den USA und ich liebe die Italo-amerikanische Küche. Probiere es aus und lass mich wissen, ob und wie es dir gefällt.

  Um 6 Personen satt zu bekommen verwende ich die nachfolgenden Zutaten:

  2 EL Olivenöl, 500 g mageres Rinderhackfleisch, 2 Zwiebel, 2 mittelgroße Möhren, 3 Stangen Sellerie, 3 Knoblauchzehen, 1 Dose passierte Tomaten (ca. 400 g), 800 ml Hühnerbrühe, 120 ml Wasser, 1 Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g), 2 TL Zucker, 2 TL getrocknetes Basilikum, 1 TL getrockneter Oregano, 1 TL getrockneter Thymian, 1/2 TL getrockneter Majoran, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 150 g Mezzi Rigatoni-Nudeln, 1 Dose Kidneybohnen (ca. 400 g), 1 Dose weiße Bohnen (ca. 400 g), 3 EL gehackte frische Petersilie, zum Servieren: Fein geriebener Romano- oder Parmesankäse

  Zuerst bereite ich die Zutaten für die Suppe vor. Dazu Schäle und hacke ich die Zwiebeln in grobe Stücke. Die Möhren und Selleriestangen wasche ich unter fließend, kaltem Wasser ab und schneide sie in grobe Würfel. Auch die Knoblauchzehen schäle ich und hacke sie dann ganz fein. Die Kidneybohnen und die weißen Bohnen schütte ich in ein Sieb, spüle Sie ab und lasse sie abtropfen.

- Werbung -

J.Kinski Brühen & Suppen

  Anschließend erhitze ich 1 EL Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze, zerbrösele das Hackfleisch hinein und brate es unter gelegentlichem Rühren solange an, bis es gar ist.Pasta e Fagioli Minestra

  Wenn das Hackfleisch fertig gebraten ist, nehme ich es aus dem Topf und lasse das Fett vom Rindfleisch abtropfen. Danach gebe ich das Rindfleisch auf einen Teller und stelle es beiseite. Das übrig gebliebenen einen EL Olivenöl  erhitze ich jetzt im gleichen Topf.

  Nun füge ich die Zwiebeln, die Karotten und den Sellerie hinzu und dünste alles bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten, bis das Gemüse weich ist. Dann noch den Knoblauch dazu geben und den Topfinhalt lasse ich 1 Minute länger brutzeln.

  Es ist Zeit, die Hühnerbrühe, die passierten und die gehackten Tomaten, das Wasser, den Zucker, das Basilikum, den Oregano, den Thymian, den Majoran sowie das gebratene Rinderhack hinzufügen. Das Ganze würze ich mit Salz und Pfeffer.

  Die Suppe bringe ich zum Kochen, bevor ich die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduziere und die Suppe mit einem Deckel abgedeckt und unter gelegentlichem Rühren köcheln lasse. Das Gemüse sollte nach etwa 15 - 20 Minuten weich sein.

  In der Zwischenzeit bereite ich die Mezzi Rigatoni-Nudeln nach Packungsanweisung zu und koche sie al dente.

- Werbung -

Olivenland

  Wenn das erledigt ist, gebe ich die gekochten und abgetropften Nudeln zusammen mit den Kidneybohnen und den weißen Bohnen ebenfalls in die Suppe. Nun kann ich die Suppe noch nach Belieben mit etwas mehr Brühe oder Wasser verdünnen.

  Jetzt die Suppe noch 1 Minute länger kochen lassen, dann nehme ich sie vom Herd. Zum Schluss rühre ich noch die Petersilie unter, die ich ca. 5 Minuten in der Suppe ziehen lasse, bevor ich sie warm, mit geriebenem Romano oder Parmesan serviere. Fertig! Guten Appetit.

  Welche Beilagen ich zu der Pasta Fagioli Suppe serviere? Das kann ein Beilagen-Salat mit italienischem Salatdressing oder cremigem Pesto-Dressing sein oder aber auch ein Käse-Knoblauchbrot...oder einfach beides! Suppe, Salat und Brot. Das klingt für mich nach der perfekten Kombination!

  Und jetzt, guten Appetit!

Pasta Bohnen Suppe

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Einfach | Zeitaufwand: ca. 1 Stunde | Kosten:   € € €

Dieses Gericht hat auf 100 g folgende Nährwerte:

77 kcal/324 kJ

Kohlenhydrate: 7,2 g (davon Zucker: 2,2 g) | Ballaststoffe: 1,1 g | Fett: 2,9 g (davon gesättigte Fettsäuren: 1,1 g) | Eiweiß: 4,8 g

Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnitts- und Circa-Werte!

tags:
Back to Top