Eingelegte Zitronen

  Eingelegte Zitronen finden viel in der orientalischen Küche Anwendung und verleihen deinen Gerichten eine angenehme Zitronennote. Sie runden zum Beispiel Couscousgerichte, Hummus, Pasta oder Salate ab. Doch auch um herzhafte Speisen vom Grill zu garnieren, eigenen sich die eingelegten Zitronen.

  Grundsätzlich solltest du unbehandelte Früchte in Bio-Qualität nutzen, die nicht mit Pflanzenschutzmittel und Pestizide behandelt wurden. Außerdem empfehle ich Dir beim Kauf der Zitronen darauf zu achten, dass sie eine unversehrte Schale und keine Druckstellen haben, damit sie sich lange halten.

  Für dieses Rezept für eingelegte Zitronen brauchst du nicht viel:

  7 mittelgroße Bio-Zitronen, 100 g Meersalz, Wasser zum Bedecken der Zitronen

  Um die Zitronen sicher aufzubewahren benötigst du ein Schraubglas, in das die Zitronen hineinpassen. Das Glas muss sterilisiert werden, bevor du es befüllst, damit der Inhalt später nicht schlecht wird.

- Werbung -

Keimling Naturkost

  Als erstes wasche ich die Zitronen mit heißem Wasser ab. Nachdem ich sie abgetrocknet habe, schneide ich die Zitronen mit einem scharfen Messer ein. Stell die vor, du würdest die Zitronen vierteln. Schneide sie dabei jedoch nicht durch, sondern nur tief ein, sodass sie weiter zusammen hält. Sollten die Zitronen Saft verlieren, fängst du diese in einer Schale auf.

  Die Schnitte befülle ich nun mit dem Meersalz. Anschließend schichte ich die Zitronen eng aneinander in das Schraubglas. Das restliche Meersalz sowie den aufgefangenen Zitronensaft gebe ich ebenfalls in das Glas.

  In einem Wasserkocher bringe das Wasser zum Kochen. Danach fülle ich das heiße Wasser in das Glas, bis die Zitronen bedeckt sind. Direkt im Anschluss schraube das Glas zu.

  Die eingelegten Zitronen lasse ich drei bis sechs Wochen stehen. Gelegentlich schüttle ich sie. Nach der vorgenannten Zeit sind die Zitronen durchgezogen und du kannst sie verwenden.

  Bewahre das angebrochene Glas im Kühlschrank auf. So halten sich die eingelegten Zitronen über mehrere Monate hinweg.

  Viel Spaß beim Nachmachen.

eingelegte Zitronen

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Einfach | Zeitaufwand: ca. 30 Minuten | Kosten:  € € € €

Diese Zitronen haben auf 100 g folgende Nährwerte:

23 kcal/97 kJ

Kohlenhydrate: 1,9 g (davon Zucker: 1,9 g) | Ballaststoffe: 0,8 g | Fett: 0,4 g (davon gesättigte Fettsäuren: 0,1g) | Eiweiß: 0,4 g

Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnitts- und Circa-Werte!

tags:
Back to Top