Einfaches Fladenbrot (Grundrezept)

  Dieses Grundrezept für Fladenbrot ohne Hefe passt zu vielen Gerichten. Das einfache und schnelle Rezept ist sehr variabel.

  Diese Zutaten benötige ich für 4 Portionen:

  200 g Mehl (Typ 550), 100 ml Wasser, 3 EL Olivenöl, 1 Prise Salz

  Für dieses sehr einfache Fladenbrot gebe ich zuerst das Mehl in eine Schüssel und füge dann Salz, Wasser und Olivenöl bei. Jetzt verknete ich die Zutaten zu einem Teig - am besten mit der Hand. Anschließend lasse ich den Teig für ca. 10 Minuten quellen und knete ihn danach erneut für 5 Minuten durch, sodass ein glatter Teig entsteht. 

- Werbung -

Gastrolux

  Den Teig teile ich in 4 gleichgroße Stücke, die ich in dünne, runde Fladen ausrolle. Die Teigfladen erhitze ich nun nacheinander in einer gusseiserne Pfanne ohne Fett,  bis sich die ersten braunen Flecken zeigen. Anschließend wiederhole ich das gleiche auf der anderen Seite. Und fertig!

  Das Fladenbrot serviere ich noch heiß, da es beim Abkühlen schnell hart wird. Ich reiche es gerne als Beilage zu Fleischgerichten.

  Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Fladenbrot

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Einfach | Zeitaufwand: 35 Minuten | Kosten:  € € €

Dieses Gericht hat auf 100 g folgende Nährwerte:

312 kcal/1308 kJ

Kohlenhydrate:49,1 g (davon Zucker: 0,7 g) | Ballaststoffe: 2,4 g | Fett: 8,8 g (davon gesättigte Fettsäuren: 1,2 g) | Eiweiß: 7,2 g

Ein Fladenbrot hat folgende Nährwerte:

230 kcal/965 kJ

Kohlenhydrate:36,2 g (davon Zucker: 0,6 g) | Ballaststoffe: 1,8 g | Fett: 6,5 g (davon gesättigte Fettsäuren: 0,9 g) | Eiweiß: 5,3 g

Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnitts- und Circa-Werte!

tags:
Back to Top