Brüsseler Waffeln

  Ein Klassiker unter den Waffeln sind die Brüsseler Waffeln. Sie schmecken einfach grandios, ob pur oder mit heißem Obst und/oder Sahne. Sie sind einfach und schnell zubereitet. Meine Familie liebt dieses Gebäck und sie gibt es frisch gebackene Brüsseler Waffelnimmer wieder Sontags auf dem Kaffeetisch oder zum Frühstück.

  Für die Zubereitung von 8 Waffeln verwende ich folgende Zutaten:

  200 g Mehl, 200 g Maismehl, 1 Prise Salz, 25 g Zucker, 15 g Trockenhefe, etwas flüssige Vanille/Vanille-Extrakt, 2 Eier, 140 g neutrales Öl, 500 ml Wasser, 1/2 EL Puderzucker

  Alle Zutaten gebe ich iin eine Schüssel und vermenge sie zu einem Teig. Der Teig sollte eher flüssig sein. Nun lasse ich den den Teig ca. 3 Stunden ruhen.

- Webung -

ChocQlate

  Jetzt gebe ich eine Suppenkelle des Teigs je Waffel in ein entsprechendes Waffeleisen für belgische Waffeln und backe sie, bis die Waffeln außen eine braune Farbe bekommen haben. Die Waffeln sollten außen knusprig und innen soft sein.

  Und fertig! Dazu schmecken heiße Kirschen/Schattenmorellen mit etwas Sahne sehr gut. Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Brüsseler Waffeln

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Mittel | Zeitaufwand: ca. 2,5 Stunden | Kosten:  € € € €

Dieses Gericht hat auf 100 g folgende Nährwerte:

364 kcal/1525 kJ

Kohlenhydrate: 42,8 g (davon Zucker: 4,9 g) | Ballaststoffe: 2,2 g | Fett: 17,8 g (davon gesättigte Fettsäuren: 2,8 g) | Eiweiß: 6,8 g

Auf eine Waffel entfallen folgende Nährwerte:

225 kcal/942 kJ

Kohlenhydrate: 26,4 g (davon Zucker: 3,1 g) | Ballaststoffe: 1,3 g | Fett: 11,0 g (davon gesättigte Fettsäuren: 1,7 g) | Eiweiß: 4,2 g

Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnitts- und Circa-Werte!

tags: